Quellband 20/25 Set

Quellband 20/25 Set

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern
Loading...

Mehr Ansichten

Kurzübersicht


  • Bestehend aus Quellband und Befestigungsgitter

  • Quellband aus Betonit

  • Verwendung bei WU-Konstruktionen zulässig gem. der WU-Richtlinie des Deutschen Ausschuss für Stahlbetonbau (DAfStB-Richtlinie)

  • Preis pro Meter

  • Lieferung auf Rollen a 5 Meter

  • 20 x 25 mm Bentonitquellband

Quellband 20/25 Set ist in Verpackungseinheiten von 5 erhältlich

Verfügbarkeit: Auf Lager

5,21 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Quellband 20/25 S   +4,55 €
Befestigungsgitter für Waterstop BT 20/25 Quellband   +0,66 €

* Pflichtfelder

Quellband 20/25 Set ist in Verpackungseinheiten von 5 erhältlich

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Details

Seit Jahrzehnten werden Arbeitsfugen mit hochwertigen Quellbändern aus Bentonit abgedichtet. Das hochquellfähige Material stopt Wasser durch Aufquellen. Das Bentonitquellband prisst sich gegen den umgebenden Beton. Risse, Kiesnester und Hohlräume werden durch das ca. 300% Quellvolumen verschlossen. Wichtigster Vorteil ist der einfache und "narrensichere" Einbau des Quellbandes. Viele teure und komplexe Abdichtungssysteme scheitern an mangelnder Bautauglichkeit. Quellband kann aufgrund des einfachen Einbaus und der geringen Materialkosten immer als "Hosenträger"-Abdichtung empfohlen werden.

Orginal Waterstop besteht aus natürlichem Volclay-Natriumbentonit und Butylkautschuk und wird seit fast 20 Jahren erfolgreich zur Abdichtung von Arbeitfugen eingesetzt. Das Bentonitquellband entwickelt bei Wasserzutritt ein hohes Quellvermögen. Im einbetonierten Zustand entsteht eine hochabdichtende Wirkung mit selbstinjezierender Eigenschaft. Der Einsatz in Wasserwechselzonen ist geprüft.

Arbeitsfugen einfach und sicher abdichten.

  1. Fugenoberfläche säubern.
  2. Waterstop mittig in der Arbeitsfuge anordnen.
  3. Der Abstand zur Bauteilaussenfläche muss mind. 8 cm betragen.
  4. Befestigungsgitter auf das Quellband stecken und mit Stahlnägeln in ausreichenden Abständen befestigen.
  5. Stöße werden ohne Überlappung durch einfachen Stumpfstoß hergestellt.

Verwendung bei WU-Konstruktionen zulässig gem. der WU-Richtlinie des Deutschen Ausschuss für Stahlbetonbau (DAfStB-Richtlinie) durch den Nachweis eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses. (AbP)

Zusatzinformation

Gewicht Keine Angabe
Lieferzeit 2-3 Tage
Referenz Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.