Sonderschalungen

Das Fräsen einer Sonderschalung aus Polystyrol ist eine kostengünstige Variante des Schalungsbaus. Hohe Ansprüche an die Betonoberfläche werden durch eine Sprühharzbeschichtung erfüllt. Weitere Vorteile dieser Schalungsart sind : Hohe Fertigungspräzision. Extrem leichtes Gewicht. Nahezu alle Bauteile lassen sich von Hand bewegen. Wiederverwendbarkeit. Hochwertige Oberfläche.

Immer häufiger gestalten Architekten Gebäude indem sie einzelnen Wände, Decken und Säulen eine besondere, akzentuierende Form geben.

Diese Formen erfordern jedoch einen erheblichen handwerklichen Anspruch und können sich somit signifikant auf Baugeschwindigkeit und Budget auswirken.

arbloc Schalungskörper reduzieren die Kosten für Sonderschalungen und lassen sich einfach im Baustellenbetrieb bewegen.

 

Der Sonderschalungsbau umfasst die Schalungen, die nicht mit Standartelementen der Schalungsindustrie hergestellt werden können. Für die Realisierung besonders komplexer Schalungsformen stehen die Herstellung in Holz oder Metall zur Auswahl.... bis jetzt. Matec bietet die Planung, Beratung und Herstellung von Sonderschalungen aus Polystyrol.

Polystyrolschalungen vereinigen die Vorteile von Holz und Stahlschalungen. Leichtgewicht unter den Sonderschalungen.

Die Polystyrolschalungen werden mit einer 3-dimensionalen Schnitttechnik gefertigt. Somit kann jede Form in das Material gefräst werden. Die automatisierte Fertigung und das preiswerte Material führen zu geringeren Fertigungskosten als sie für Holzschalungen notwendig sind (unter Vollkostenbetrachtung). Eine spezielle Ummantelung aus Sprühharz oder Metal ermöglichen die zerstörungsfreie Wiedergewinnung und mehrfache Verwendung der Schalung. Das Gewicht der Bauteile ist so gering, dass sie sich auch ohne Kran bewegen lassen.

 

Anwendungsbeispiele und Referenzen